FAQ

  • Check IN
    Bevor die Einfahrt in das Fahrerlager möglich ist, müssen Sie zuerst Ihre Unterlagen im Check-In in Meuspath abholen. _wige SOLUTIONS gmbh
    Rudolf-Diesel-Straße 2 · 53520 Meuspath. Die Anfahrt zum Check-In ist beschildert.
    Before you gain access to the paddocks, you must first of all collect your documents and materials at the Check-In Meuspath. _wige Solutions GmbH
    Rudolf-Diesel-Straße 2 · 53520 Meuspath. The itinerary to the Check-In is signposted. 

 

  • Team Tickets Team Tickets
    Zu ihrem festen Ticketkontingent können Sie bis maximal 5 Tickets „Pit-Lane“ und 5 Tickets „Zurich-Lane“ im Büro der Tankkaution/Tankabrechnung im Start-/ Zielhaus, 1. Etage (ab Dienstag) zu einem Sonderpreis von Euro 25,– inkl. USt. (gültig Donnerstag-Sonntag), aus Versicherungsgründen ausschließlich für Teamhelfer kaufen, mit Gültigkeit im Fahrerlager, alle geöffneten Tribünen und in den Boxen. Ebenso können hier auch Event-Tickets (Gäste) zum Sonderpreis von 55,– € (inkl. USt.) gekauft werden. Ein Weiterverkauf der Tickets ist strikt untersagt.
    In addition to your tickets, you may purchase the maximum of 5 tickets “Pit-Lane” and 5 tickets “Zurich-Lane” at the office for the administration of the fuel cost deposit/fuel cost settlement in the Race Control Tower (from Tuesday) upon payment of the special price of 25 Euro inclusive of VAT (valid Thursday through Sunday). For insurance reasons, these tickets may only be used by team members and they are valid in the paddocks, on all open grandstands and in the pits. Event tickets (guests) may also be purchased at the same location upon payment of the special price of 55 Euro inclusive of VAT. It is strictly prohibited to resell the tickets.

 

  • Ticket-Hinterlegung / Befristete Einfahrtscheine Deposit of Tickets / Temporary Car Passes
    Tickets können nur in der ADAC Ticket-Ausgabestelle am „Scharfen Kopf“ hinterlegt werden. (siehe Übersichtsplan + Ausschilderung). Die Abholung ist nur mit Vorlage eines Ausweises bzw. Lizenz möglich. Es werden befristete Einfahrtscheine „Anlieferung Fahrerlager“ ab Donnerstag für das Fahrerlager gegen Kaution von Euro 200,– ausgegeben. Die Ausgabe erfolgt nur in der ADAC Ticket-Ausgabestelle am „Scharfen Kopf“. Es muss der Nachweis erbracht werden, dass eine Einfahrt mit PKW zwingend notwendig ist.
    Tickets may only be deposited in the ADAC ticket office at the “Scharfer Kopf” (see map and signposting). An identification card or the licence must be presented for the collection. Temporary car passes for the paddocks “Anlieferung Fahrerlager” (paddock deliveries) will be issued from Thursday upon payment of a deposit at the amount of 200 Euro. These passes will only be available in the ADAC ticket office at the “Scharfer Kopf”. Evidence must be provided that the access with a passenger car is mandatory.

 

  • Wohnwagenpark  Caravan Park
    Ohne Parkschein ist eine Einfahrt in den Wohnwagenpark nicht möglich. Alle Wohnwagen müssen im Wohnwagenpark auf dem Parkplatz B2, nach Anweisung der eingesetzten Sportwarte, abgestellt werden. Jeder Teilnehmer hat eine Müllgebühr von Euro 20,– inkl. USt. vor Ort in bar zu
    bezahlen. Bitte beachten Sie: Ein Teilbereich des Wohnwagenparks ist Teerfläche, bitte keine Nägel oder ähnliches einschlagen! Bei Verstößen gegen diese Vorschrift wird pro Loch eines Erdnagels eine Gebühr in Höhe von Euro 357,– (inkl. USt.) erhoben. Diese ist vor Ort in bar zu entrichten.
    No access to the caravan park will be granted without the appropriate car pass. All the caravans must be parked at the caravan park on parking area B2 and in compliance with the instructions of the marshals on duty. Each participant must pay a waste collection fee of 20 Euro inclusive of VAT
    on-site in cash. Please note that a part of the area inside the caravan park is provided with tarmac, don’t drive nails or similar devices into the ground! Any infringement of this prescription will result in a fee at the amount of 358 Euro inclusive of VAT for each hole. This fee must be paid on-site in cash.

 

  • Fahrerlagereinzug Paddock Access
    Alle detaillierten Informationen entnehmen Sie bitte unserem Leitfaden „Bezug Fahrerlager“ oder der Rubrik Downloads/Fahrerlager.
    All the detailed information are published in our guidelines “Paddock Access” or the category Downloads/Fahrerlager.

 

  • Dokumentenabnahme Administrative Checks
    Die Dokumentenabnahme findet im Start-/Zielhaus, 1. Etage, statt. Jeder Fahrer muss persönlich erscheinen und die benötigten Dokument im Original vorlegen.
    Administrative checks will take place in the Race Control Tower, 1st floor. Each driver must appear in person and submit the required documents.

 

  • Tabards (Warnwesten) Tabards
    Bei der Dokumentenabnahme erhalten Sie gegen je 50,– Euro Kaution, 2 Tabards (Warnwesten) für die Boxenzeitnahme (siehe Mitteilung 3). Diese sind nach der Veranstaltung wieder im Rennbüro abzugeben. Sie erhalten dann Ihre Kaution zurück. Die Kaution wird einbehalten, für Tabards, die nicht innerhalb von 7 Tagen nach der Veranstaltung zurückgegeben werden.
    At administrative checks and upon the deposit of 50 Euro, you will receive 2 tabards for pit timekeeping purposes (see Communication 3). These tabards must be returned at the Race Office after the event and the deposit will be reimbursed. The deposit will be retained for all tabards which have not been returned until 7 days after the event at the latest.

 

  • Startgruppen Einteilung Starting Group Division
    Die Startgruppenpunkte werden nach dem 2. Qualifikationstraining im Rennbüro ausgegeben – bei Rückgabe der Fahrerwechselkarte für das Training.
    The starting group points will be distributed at the Race Office after the 2nd qualifying practice – upon the return of the driver change card for the practice.

 

  • Technische Abnahme Scrutineering
    Die Technische Abnahme findet im TÜV-Abnahmegebäude im Fahrerlager statt. Vor der Technischen Abnahme ist eine sogenannte Klebestraße vorgelagert. Hier wird kontrolliert, ob die Pflichtaufkleber gemäß Klebeanweisung angebracht wurden. Die Teilnehmerfahrzeuge der Gruppen 24h-Spezial und E1-XP müssen mit leerem Tank zur Abnahme vorgeführt werden. Hiervon ausgenommen sind die Fahrzeuge der Gruppe VLN-Produktionswagen,
    diese Fahrzeuge müssen mit vollem Tank zur Abnahme vorgeführt werden. Fahrzeuge, die im Training oder Rennen beschädigt werden, sind zum weiteren
    Training oder Rennen nur zugelassen, sofern sie nach der Instandsetzung einem Technischen Kommissar vorgeführt und von diesem als betriebssicher anerkannt wurden.
    Scrutineering will take place in the TÜV scrutineering building in the paddocks. A so-called sticker lane will be installed in front of scrutineering to check
    whether the obligatory advertising stickers have been fixed in accordance with the instructions. The vehicles of groups 24h Special and E1-XP must be presented at scrutineering with empty fuel tank. With the exception of the vehicles of group VLN production cars, these cars must be presented at scrutineering with full fuel tank. Any car failing to comply will be refused at scrutineering. Any car which is damaged in practice or in the race will only be allowed to resume practice or the race if the car is presented to the scrutineers after repair and approved by them. It is the competitor’s responsibility to ensure that the car is presented to the scrutineering without special request.

 

  • Kontrolle Anbringung GPS Auge Check of the Fixation GPS Eye
    Im Rahmen der Technischen Abnahme wird auch die ordnungsgemäße Anbringung des GPS Auge kontrolliert. Für die korrekte Anbringung sind die Teams selbst verantwortlich. Die Ausgabe des GPS-Auge erfolgt im Büro der „Fahrerinfo“. Fahren auf öffentlichen Straßen mit dem Wettbewerbsfahrzeug ist strikt untersagt! Ausnahme: zugelassene Fahrzeuge gemäß StVZO! Das Abschleppen von Wettbewerbsfahrzeugen auf öffentlichen Straßen ist nur auf einem Hänger, etc. gestattet.
    The proper fixation of the GPS eye will also be checked at scrutineering. It is the teams’ responsibility to ensure that these devices are fixed properly. The GPS eyes will be distributed at the “Driver Info” office. Any driving of the race car on public roads is strictly prohibited! Exception: Cars with official road licence! The towing of race cars on public roads must always be carried out on trailers etc.

 

  • Bekleidung-/Helm-/Hans-Kontrollen Clothing / Helmet / Hans Controls
    Die Kontrollen werden in der Box 2 vorgenommen.
    Controls will be carried out in pit 2.

 

  • Tankkaution & Tankabrechnung Fuel Deposit
    Mit Überweisung des Nenngeldes ist von jedem Team beim Veranstalter eine Tankkaution pro Fahrzeug zu hinterlegen. Die Höhe der Tankkaution, die im Vorfeld mit dem Nenngeld zu überweisen ist, wird wie folgt festgesetzt: 4.000,00 Euro Ausnahme: Klassen SP9 (FIA-GT3), SP9-LG (FIA-GT3), SP 10 (SRO-GT4), SP-PRO und SP-X: 6.000,00 Euro. Der Teilnehmer erhält vor Ort im Büro der Tankkaution
    eine Tankkarte und eine Quittung über die per Überweisung getätigte Kaution. Die ausgehändigte Tankkarte berechtigt zum Tanken an den Zapfsäulen in der Boxengasse. Mindestens eine und maximal vier Personen des Teams müssen auf der
    Tankkarte unterschreiben und sind somit berechtigt die Tankbelege (die bei jedem Tankvorgang von den Tankmarshals an den jeweiligen Zapfsäulen ausgefüllt werden) zu unterschreiben. Die Tankkarte muss bei jedem Tankvorgang bereitgehalten werden oder gut sichtbar im Fahrzeug angebracht sein. Bei jedem Tankvorgang erhält der Teilnehmer eine Kopie des Tankbelegs mit Angabe der Startnummer, Zapfsäule und getankten Kraftstoffmenge. Das Original geht in das Büro der Tankkaution / Tankabrechnung und wird auf die jeweilige Startnummer / Teilnehmer gebucht. Sie erhalten per Post innerhalb von 10 Arbeitstagen nach der Veranstaltung eine Rechnung mit Auflistung der Tankvorgänge. Die Restsumme der Tankkaution bzw. ihre ausgewiesene Rückerstattung erfolgt innerhalb von 14 Arbeitstagen auf ihr Konto. Eine Nachzahlung ist ebenfalls innerhalb von 14 Arbeitstagen auf folgende Bankverbindung zu überweisen:

    Kontoinhaber: ADAC Nordrhein e.V.
    Bank: Sparkasse KölnBonn,
    Hahnenstrasse 57,
    50667 Köln
    SWIFT/BIC Code: COLSDE 33
    IBAN Nr.: DE 07 3705 0198 1902 5448 06
    Verwendungszweck: Rechnungsnummer
    Bei Verlust der Tankkarte wird im Büro der Tankkaution eine neue Tankkarte ausgestellt. Das jeweilige Team hat eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 Euro inkl. MwSt. in bar für die neue Tankkarte zu zahlen!
    Together with the bank transfer of the entry fees, each team must pay a fuel cost deposit for each car. The amount of the fuel cost deposit which must be paid in advance together with the entry fees is set at: 4,000 Euro Exception: classes SP9 (FIA-GT3), SP9-LG (FIA-GT3), SP 10 (SRO-GT4), SP-PRO und SP-X: 6,000 Euro. The participant will receive a tank card and a receipt on
    the deposit paid by bank transfer on-site at the fuel administration office. The refuel card issued authorises the holder to refuel at
    the fuel pumps in the pit lane. The minimum of one and the maximum of four team members must sign the refuel
    card and are thus authorised to sign the fuel receipts (which are completed by the refuel marshals at the corresponding pump each time a car is refuelled). The refuel card must be available each time the car is refuelled or be placed at a clearly visible position inside the car. After each refuelling operation, the participant concerned will receive a copy of the refuel receipt on which the start number, the fuel pump and the quantity of fuel taken are indicated. The original will be submitted to the office which administrates the fuel deposit / fuel settlement and this information is registered to the account of the start
    number / participant concerned. Within ten working days after the event, you will receive an invoice with a list of the refuel operations. Within 14 working days, the difference in the amount of the fuel deposit is reimbursed onto your account, as applicable. Any amount due must also be paid within 14 working days onto the following bank account:
    Account holder: ADAC Nordrhein e.V.
    Bank: Sparkasse KölnBonn,
    Hahnenstrasse 57,
    50667 Köln
    SWIFT/BIC Code: COLSDE 33
    IBAN Nr.: DE 07 3705 0198 1902 5448 06
    Reference: Invoice number

    In the case of a loss of the refuel card, a new card will be issued at the fuel administration office. An administration fee of 50,00 Euro incl. VAT for the new refuel card must be paid in cash!

 

  • Fahrerbesprechung Drivers Briefing
    Jeder Fahrer ist zur Teilnahme verpflichtet. Es besteht Eintragungspflicht. Ein Nichterscheinen wird bestraft und kann mit einer Geldstrafe von Euro 100,–
    geahndet werden.
    Attendance at the drivers’ briefing is obligatory for all drivers and they must sing on. Any failure to attend will result in a penalty and a possible fine of 100 Euro. 

 

  • Boxenstände Pit Stands
    Der Aufbau der Boxenstände ist erst ab Dienstag, 23. Mai 2017, 19:00 Uhr gestattet! Alle vorher aufgebauten Boxenstände werden vom Veranstalter entfernt!
    The pit stands may not be set up before Tuesday, 23th May 2017, 19:00hrs! Any pit stands set up before this time will be removed by the organiser!

 

  • Siegerehrung Prizegiving
    Die 24h-Klassensiegerehrung findet im „Bitburger Event Center“ statt. Hier möchten wir daran erinnern, dass alle recht herzlich zur Siegerehrung am Sonntag, den 28. Mai 2017, mit Beginn um 18.00 Uhr – Einlass ab 17.30 Uhr – im „Bitburger Event Center“ eingeladen sind. Bitte beachten Sie, dass die Siegerehrung für Teilnehmer Bestandteil der Veranstaltung ist.
    The 24h class prizegiving will take place in the “Bitburger Event Center”. We wish to remind that everybody is cordially invited to join the prizegiving
    ceremony on Sunday, 28th May 2017, starting at 18:00 hrs, at the “Bitburger Event Center”. Access will be granted from 17:30 hrs. Please remember that the prizegiving ceremony is part of the event.

 

  • Podiumsehrung Podium prizegiving
    Die vorläufige Siegerehrung der im Gesamtklassement auf den Positionen 1 – 3 platzierten Teams findet unmittelbar im Anschluss an das Rennen auf dem Siegerehrungspodest zwischen Box 21 und 22 statt. Alle Fahrer der betreffenden Teams haben sich nach der Zielankunft unmittelbar zum Siegerehrungspodest zu begeben. Die vorläufige Siegerehrung 24h-Rennen wird auf dem neuen Siegerpodest zwischen Box 21 und Box 22 stattfinden. Die drei Erstplatzierten müssen nach der Auslaufrunde durch die Boxengasse bis unter das neue Podium fahren. Das Siegerfahrzeug wird auf einem gesonderten Podest positioniert. Zur Positionierung der Fahrzeuge müssen die jeweiligen Teams drei Personen ab 15:30 Uhr unter dem neuen Podium bereithalten, um die Fahrzeuge zu rangieren. Technische Kommissare werden den Vorgang überwachen. Zudem werden die Teams der Boxen 20, 21 und 22 gebeten ihren Boxenvorplatz ab 15:30 Uhr freizuräumen. Vielen Dank für ihre Unterstützung.
    The provisional prizegiving ceremony for the top three overall will take place immediately after the race on the winners’ podium between pits 21
    and 22. All the drivers of the teams concerned must proceed to the winners’ podium immediately after the race finish. The provisional prizegiving ceremony 24h Race will take place on the new winners’ podium between pits 21 and 22. After the slow-down lap, the top three cars must drive through the pit lane up to the area below the new podium. The winners’ car will be positioned on a special podium. In order to place the cars accordingly, the corresponding teams must provide three persons below the new podium at 15:30 hrs to position the cars. Scrutineers will control this procedure. The teams in pits 20, 21 and 22 are furthermore requested to clear the area in front of their pits from 15:30 hrs. Thank you for your cooperation.

 

  • Fahrerlagerauszug Paddock Departure
    Es wird darauf hingewiesen, dass das Fahrerlager am Sonntag, den 28. Mai 2017, bis spätestens 22:00 Uhr zu räumen ist.
    It is reminded that the paddocks must be cleared on Sunday, 28th May 2017, until 22:00 hrs at the latest.

 

  • Sonn- und Feiertagsfahrerlaubnis Sunday and holiday driving ban waivers
    Ausnahmegenehmigungen werden vor Ort (Start-/Zielhaus, 1. Etage, Büro der Dokumentenabnahme) erteilt. Folgende Unterlagen sind vom Antragsteller vorzulegen:
    Fahrzeugschein LKW/Zugmaschine
    Fahrzeugschein Anhänger (falls ein Anhänger mitgeführt wird)
    Die anfallenden Verwaltungsgebühren betragen je Ausfertigung 20,00 €.
    Diese sind vor Ort in bar zu bezahlen.
    Waivers will be issued on-site (Race Control Tower, 1st floor, Administrative Check Office).
    The following documents must be submitted by the applicant:
    Truck /Towing vehicle registration papers
    Trailer registration papers (if applicable)
    The administration fee for each waiver will be 20 Euro and must be paid on-site in cash.